Shopware-Hosting vom Spezialisten

Shopware ist ein Online-Shopsystem, das sich seit seiner Einführung im Jahr 2004 erfolgreich als Marktführer bei der Software für den Onlinehandel behauptet. Die weite Verbreitung in unterschiedlichen Onlineshops verdankt Shopware nicht zuletzt dem geschickten Vorgehen, neben der kommerziellen Version auch eine kostenlos verfügbare Open-Source-Variante anzubieten. Große etablierte Händler können die kommerzielle Version mit vielen Features nutzen und sich auf den Support des Herstellers verlassen. Kleinere Versandhändler und Existenzgründer können indes auf die kostenfreie Open-Source-Version zurückgreifen, ohne auf die grundlegende Funktionalität verzichten zu müssen.

So funktioniert der Online-Handel mit Shopware

Wie andere Shop-Systeme oder Content Management Systeme läuft Shopware auf einem Server. Der Kunde, der den Webshop besucht, bekommt nur das sogenannte Frontend zu sehen, in dem die Produkte mit Fotos, Beschreibungen und Preise abgebildet werden können. Bei der Gestaltung dieses Frontends bietet Shopware viele individuelle Möglichkeiten. Das junge, hippe Modelabel kann sich mit Shopware flott und jugendlich präsentieren, während der Schmuckverkäufer einen gediegenen Auftritt vorziehen wird. Viele Vorlagen und Templates machen es einfach, den passenden Auftritt für das eigene Geschäft zu finden.

Nicht weniger wichtig als das Frontend ist das Backend, auf das der normale Besucher nicht zugreifen kann. Beim Backend handelt es sich sozusagen um die Verwaltungsebene der Internetseite. Hier legen die Betreiber das Aussehen fest, stellen Bilder ein und verfassen die Texte zu den einzelnen Produkten. Damit die Arbeiten schnell und reibungslos bewältigt werden können, haben die Entwickler von Shopware großen Wert darauf gelegt, dass sich das System im Backend übersichtlich und selbsterklärend gestaltet ist.

Module ermöglichen flexible Erweiterungen

In der neusten Version werden PHP 5.6 / 7.0 oder höher, MySQL 5.5 oder höher und 10 GB freier Speicherplatz auf dem Server empfohlen.

Aber Achtung!

Shopware ist als Community Edition schon kostenfrei erhältlich was aber nicht besagt dass auch der Server der für den Shop zuständig sein wird ein Low-Budget sein sollte.

Wer langfristig ernsthafte Geschäfte mit Shopware erzielen möchte ist angewiesen auf einen Hoster der auch Shopware unterstützt. Massenprovieder sind hier nicht empfehlenswert da deren Webspace oder Angebote meist nicht ausgelegt wurde um im E-Commerce fuss zu fassen. Des weiteren sind die Serverdienstleistungen meist grauenhaft und die Voraussetzungen für Shopware nicht erfüllt.

Unbegrenzte Erweiterungen

Eine gute Shop-Software kann sich heutzutage nicht mehr alleine auf Präsentation der Ware und Bestellabläufe beschränken. Eine Anbindung an andere Unternehmensbereiche ist notwendig. Shopware bietet auch hier nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, denn mittlerweile unzählige Module und Plugins, die die Software mit allen erdenklichen Funktionalitäten versehen. Besonders nützlich erweisen sich Module, die Shopware um ein Warenwirtschaftssystem ergänzen. So ist stets der gesamte Lagerbestand im Blick. Ebenso nützlich sind weitere Plugins, die Schnittstellen zu Zahlungsdienstleistern bereitstellen oder sogar die Buchführung übernehmen können.

Versionen

Shopware ist in einer Open-Source-Version erhältlich, die kostenlos genutzt werden darf. Einfach herunterladen, auf dem Server installieren und schon kann der eigene Onlineshop eingerichtet werden. Wer Support benötigt oder besondere Premium-Plugins nutzen möchte, muss hingegen zu kommerziellen Versionen greifen, die mit unterschiedlicher Ausstattung zu unterschiedlichen Preisen zur Verfügung stehen.

Jetzt Demo testen
Shopware 5 Hosting
Echtes Nginx Hosting
TopFast Technology
Debian Hosting
SSD Hosting

Fragen und Antworten

Ja! Da es sich bei jeder Shopware Installation um eine eigenständige Shopware Umgebung handelt, welche Sie exklusiv nutzen, bekommen Sie selbstverständlich einen.
Shopware ist für Sie fertig vorinstalliert. Sie können mit der installierten Shopware Umgebung sofort anfangen zu arbeiten. Möchten Sie zusätzliche Erweiterungen von uns installieren lassen, so ist dies selbstverständlich jederzeit möglich. Wenden Sie sich dafür einfach an unseren Support, der Ihnen ein entsprechendes Angebot unterbreitet.
Wir installieren Ihnen immer die tagesaktuelle, kostenlos erhältliche Community Version von Shopware vor. Sollen wir Ihnen eine ältere Version von Shopware vorinstallieren, geben Sie dies einfach direkt bei der Bestellung an.
Nein, von unserer Seite haben Sie vollständigen Zugriff auf alle Daten des Filesystem und der Datenbank, können zusätzliche Module installieren, eigene Backups erstellen oder rücksichern, Templates installieren oder bei Bedarf den Quellcode anpassen.
Das System wird von UPWARE für Sie eingerichtet, betrieben und gewartet, daher ist es nicht möglich einen SSH Zugang zu erhalten.
Natürlich unterstützen wir Sie beim Umzug Ihrer Shopware Installation und kümmern uns, sofern gewünscht, auch gleich um ein Update auf die aktuellste Stable-Version. Bitte wenden Sie sich hierfür an unseren Support, der Ihnen gerne ein Angebot unterbreitet.
Wir halten täglich durchgeführte Backups von unseren Servern für Sie vor. Aus diesen Backups können wir für Sie in der Regel die täglichen Datenstände der letzten 14 Tage wiederherstellen. So können wir Ihnen auch im schlimmsten Fall wieder zu einer lauffähigen Umgebung verhelfen.
Bei technischen Problemen mit Ihrer Shopware-Installation oder Fragen zur Bedienung dürfen Sie selbstverständlich auf unsere Hilfe zählen. Generell steht Ihnen unser Service bei allen Fragen rund um Shopware zur Seite.
Dann nehmen Sie gerne einfach Kontakt zu uns auf:
Seiteninformationen
Shopware
Name
Shopware
Beschreibung
Shopware-Hosting vom Spezialisten. Upware das Rechenzentrum für ein professionelles Shopware Hosting
Author
Verfasser
Upware
Logo